AGB

Stand 07.12.2020

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Racecars23.de 

§ 1 Allgemeines 

Racecars23.de (Inhaber Racing23 GmbH, Markt 15, 53518 Adenau) ist eine digitale Plattform, über die jede unbeschränkt geschäftsfähige natürliche oder juristische Person oder Personengesellschaft (im Folgenden „Kunde“) Motorsport Kraftfahrzeuge, Rennauflieger  und Teamvorstellung gegen eine Inseratsgebühr zum Verkauf einstellen kann. Darüber hinaus stellt Racecars23.de kostenlose Inserate für Fahrerplätze und eine kostenlose Suchfunktion für diesen Personenkreis und für diese Artikel zur Verfügung. Diese AGB regeln den Dienst von Racecars23.de für den Internetauftritt. Entgegenstehen- de Geschäftsbedingungen eines Kunden haben keine Geltung. 

Racecars23.de bietet mit dem Webportal nur die technischen Voraussetzungen zur Veröffentlichung von digitalen Informationen an. Racecars23.de hat selbst keinen Einfluss auf den Inhalt eines Inserats und ist nicht selbst Anbieter der eingestellten Sachen. 

Racecars23.de ist auch nicht Vermittler oder Vertreter einer der Parteien, wenn ein Kaufvertrag zustande kommt. 

§ 2 Leistungsbeschreibung 

Racecars23.de stellt eine Eingabemaske für kostenpflichtige Inserate zur Verfügung, schaltet die so erstellten Inserate frei und ermöglicht den Zugang zu dem Inserat über das Webportal racecars23.de. 

Die Inserate sollen Motorsport Kraftfahrzeuge , Rennauflieger und Teamvorstellung beinhalten, sowie kostenfreie Inserate für Fahrerplätze. 

Der Kunde kann sein Inserat nach der Registrierung (vgl. § 3 des AGB) aufrufen und bearbeiten und hat Zugang zu der Inseratsstatistik. Die Änderung des Inserats nach der kostenpflichtigen Buchung (§ 4 der AGB) ist kostenfrei. Der Kunde kann das Inserat jederzeit löschen. 

Racecars23.de hat Zugang zu den personenbezogenen Daten des Kunden, zu den Informationen zu der angebotenen Sache sowie zu Informationen, die bei der Erbringung und Abwicklung der Dienstleistung von Racecars23.de erhoben wurden, z.B. anlässlich der Kommunikation mit dem Kunden. Racecars23.de ist berechtigt, die Inserate einschließlich der hierin enthaltenen Informationen über den Kunden mit Socilamediaseiten von Racecars23.de und von deren Partnerseiten Racing23.de zu verlinken, um die Inserate dort zu bewerben. Sämtliche Daten des Kunden werden gelöscht, wenn der Vertrag beendet ist. Davon abweichend bewahrt Racecars23.de diese Informationen über das Vertragsende hinaus auf, wenn Racecars23.de hierzu gesetzlich verpflichtet ist oder hieran ein berechtigtes Interesse hat. Weitere anonymisierte Daten, die während des Vertragsverhältnisses erhoben wurden (z. B. Statistiken über Inseratsaufrufe in einer Kategorie) werden nach Vertragsende weiterhin aufbewahrt. Weitere Informationen über den Umgang mit den personenbezogenen Daten etc. des Kunden ergeben sich aus den Daten- schutzerklärung von Racecars23.de. 

Der Anspruch des Kunden auf die Dienstleitung von Racecars23.de kann nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik hergeleitet werden. Die Erstellung eines Inserats oder deren Bearbeitung sowie die Abrufbarkeit eines Inserats kann von Racecars23.de zeitweilig beschränkt werden, wenn aus technischen Gründen z.B. Wartungsarbeiten am Server notwendig sind, Kapazitätsgrenzen erreicht werden oder ein Server unvorhergesehen ausfällt. 

Die angezeigten Suchergebnisse von Racecars23.de erfolgt standardmäßig (andere Auswahl durch den Kunden möglich) nach den Parametern: a. Suchanfrage und bisherige Suchen sowie aufgerufene Inserate; b. Standort des Fahrzeuges/Artikels,. Racecars23.de ist berechtigt, in den Suchergebnisse abweichend von den eingestellten Parametern und der Relevanz der Inserate auch Inserate vorrangig anzuzeigen, für die ein Kunde eine zusätzliche Gebühr bezahlt hat. Welcher Inseratstyp an welcher Stelle der Suchergebnisse mit einer hervorgehobenen Darstellung angezeigt wird, ergibt sich aus der Preisliste von Racecars23.de. Kunden können je nach gebuchten Inseratstyp auf das Ranking innerhalb der Suchergebnisse Einfluss nehmen. 

Neben den Inseraten veröffentlicht Racecars23.de Werbeanzeigen seiner Werbepartner. Diese Werbeanzeigen der Werbepartner können von Racecars23.de beliebig platziert werden, ohne dass der Kunde eines Inserats auf die Platzierung, Größe, Farbe oder Inhalt Einfluss nehmen kann. 



8. Der Kundenservice von Racecars23.de steht dem Kunden kostenlos während der üblichen Bürozeiten vorrangig per E-Mail unter info@racecars23.de zur Verfügung. 

§ 3 Registrierung und Nutzungsvertrag 

Um die Dienstleistung „Inserat“von Racecars23.de nutzen zu können, muss sich der Kunde zunächst kostenlos registrieren. Der Nutzungsvertrag kommt mit der Registrierung des Kunden mit Racecars23.de zustande. 

Nur unbeschränkt geschäftsfähige und nicht minderjährigen natürliche Personen, juristische Personen und Personengesellschaften sind zur Registrierung zugelassen. Das Anlegen mehrerer Nutzerkonten ist untersagt. Das Nutzerkonto darf nicht übertragen werden oder Dritten z.B. durch Weitergabe der Zugangsdaten zur Verfügung gestellt werden. 

Racecars23.de ist berechtigt, die Registrierung abzulehnen oder zu löschen, wenn der Kunde die abgefragten Daten nicht vollständig und/oder wahrheitsgemäß angibt. Für die Registrierung ist die Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passworts notwendig. 

Ändern sich die bei der Registrierung angegebenen Daten, so ist der Kunde verpflichtet, diese umgehend in seinem Nutzerkonto zu aktualisieren. 

Der Kunde hat die angegebenen Daten nach der erstmaligen Registrierung und bei jeder Änderung auf ihre Richtigkeit zu überprüfen. 

Jeder Kunde darf sich nur einmal bei racecars23.de registrieren. Die gleichzeitige Registrierung mehrerer Nutzerkonten ist nicht erlaubt. Eine Umgehung dieser Regelung, insbesondere durch die Verwendung abweichender Daten, ist unzulässig. Ein Nutzerkonto ist nicht übertragbar. 

Racecars23.de hat das Recht, inaktive Nutzerkonten zu löschen, wenn seit dem letzten Login mehr als 12 Monate vergangen sind. 

§ 4 kostenpflichtige Buchung, Fälligkeit, Zahlung 

Nach der Registrierung kann der Kunde beliebig viele Inserate auf dem Portal Racecars23.de schalten. 

Die Buchung eines Inserats auf der Grundlage der Preisliste (LINK) erfolgt jeweils für einen bestimmten Zeitraum. Der Zeitraum beginnt um 0:00 Uhr des Tages, der auf den Buchungstag und die Zahlung folgt. Erfolgt die Zahlung nicht am Buchungstag verschiebt sich der Zeitraum entsprechend. 

Die Zahlung der Vergütung, die im Voraus fällig ist, erfolgt per Sofortüberweisung oder Paypal. Das Inserat wird erst 

mit vollständiger Zahlung der Vergütung veröffentlicht. Etwaige Mehrkosten bei fehlgeschlagener Zahlung (z.B. Bankrücklastkosten) sind vom Kunden zu zahlen. 

Sollte der Kunde das Inserat vor Ablauf des Buchungszeitraums löschen, hat der Kunde keinen Anspruch auf Erstattung der anteiligen Vergütung. 

Der Kunde erhält über die Buchung eine Rechnung per E-Mail. 

Handelt es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher, so hat dieser ein Widerrufsrecht. 

WIDERRUFSBELEHRUNG 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns 

Racing23 GmbH, Markt 8, 53518 Adenau

E-Mail: info@racecars23.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ab- lauf der Widerrufsfrist absenden. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 



Widerrufsfolgen 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 

§ 5 Inhalt des Inserats, Haftung 

Der Kunde verpflichtet sich, die Angaben zum Fahrzeug, Ersatzteil oder Zubehör vollständig und wahrheitsgemäß (z.B. Erstzulassung/Baujahr, Kilometerstand, reparierte und nicht reparierte offenbarungspflichtige Unfallschäden zu machen. Unrichtige Angaben sind unverzüglich zu berichtigen. Der Kunde muss Kontaktdaten angeben, unter er kostengünstig erreicht werden kann; 0900er und 0180er Telefonnummern sind untersagt. 

Der Kunde ist verpflichtet, ausschließlich Sachen zu inserieren, über die er sofort einen Kaufvertrag schließen kann und die er zum angegebenen Verfügbarkeitszeitpunkt übergeben und übereignen kann. Gewerbliche Verkäufe sind kenntlich zu machen. 

Der Kunde muss solche Fotos für das Inserat bei racecars23.de verwenden, die nicht mit (Urheber-)Rechten Dritter be- lastet sind. Die vorzugsweise selbst erstellten Fotos müssen den aktuellen Zustand des Fahrzeugs wiedergeben. Weder die Fotos noch das Inserat selbst dürfen gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen. Insbesondere das Telemediengesetz, mit der Verpflichtung für einen Gewerbetreibenden ein Impressum anzugeben, aber auch die Preisangabenverordnung sowie die gewerblichen Schutzrechte Dritter (Urheberrecht, Markenrecht etc.) sind zu respektieren, zu achten und einzuhalten. 

Die Verwendung von Links zu externen Webseiten sind nicht gestattet, es sei denn diese verweisen auf gesetzliche Vorgaben. 

Der Kunde haftet alleine für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts des Inserats. Beides wird von Racecars23.de nicht überprüft, da es sich um fremde Inhalte gem. § 8 Absatz 1 Telemediengesetz handelt. Deshalb schließt Racecars23.de die Gewährleistung und Haftung für das Inserat hinsichtlich Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts aus. Dieser Gewährleistungsausschluss bezieht auch auf die Durchsetzbarkeit von Rechten aus einem Kaufvertrag zwischen dem Kunden und Interessenten. 

Sollte es zu einer Rechtsverletzung von Rechten Dritter durch den Kunden kommen, stellt der Kunde Racecars23.de von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei. Der Kunde übernimmt sämtliche Kosten der notwendigen Rechtsverfolgung, wenn die Rechtsverletzung vom Kunden zu vertreten ist. 

§ 6 Löschen eines Inserats, Sperrung, Kündigung 

Sollte Racecars23.de Anhaltspunkte (z.B. Mitteilung Dritter, Abmahnung etc.) dafür haben, dass der Kunde bei der Veröffentlichung des Inserats gegen seine Vertragspflichten gegenüber Racecars23.de, Rechte Dritter oder gesetzliche Vorschriften verstoßen hat, ist Racecars23.de berechtigt, das Inserat zu löschen und/oder den Nutzer vorläufig oder dauerhaft zu sperren sowie den Vertrag zu kündigen. 

Der Kunde ist verpflichtet, das Inserat zu löschen oder Racecars23 zu informieren, sobald die angebotene Sache verkauft ist. 

§ 7 Gewährleistung 

Soweit dem Kunden Gewährleistungsansprüche zustehen, so gelten die gesetzlichen Regelungen. 

Racecars23.de ist von der Leistungspflicht in Fällen höherer Gewalt befreit. Als höhere Gewalt gelten alle unvorhergesehenen Ereignisse sowie solche Ereignisse, deren Auswirkungen auf die Vertragserfüllung von keiner Partei zu vertreten sind. Zu diesen Ereignissen zählen insbesondere rechtmäßige Arbeitskampfmaßnahmen, auch in Drittbetrieben, behördliche Maßnahmen, Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways anderer Betreiber, Störungen im Bereich von Leitungsgebern, sonstige technische Störungen, auch wenn diese Umstände im Bereich von Unterauftragnehmern, Unterlieferanten oder deren Subunternehmern oder bei vom Anbieter autorisierten Betreibern von Subknotenrechnern auftreten. Ansprüche ergeben sich für den Kunde bei nicht durch von racecars23.de zu verantwortenden Ausfällen nicht. 

§ 8 Haftungsbeschränkung 

Racecars23.de haftet für Schäden aufgrund der Dienstleistung von Racecars23.de nach den folgenden Regelungen: Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie bei Vorliegen einer Garantie ist die Haftung unbeschränkt. Bei leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung im Falle der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit ebenfalls unbeschränkt. Bei einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung beschränkt auf darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden in Höhe des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens. Jede weiterge- hende Haftung auf Schadensersatz ist – außer für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz – ausgeschlossen. 

Racecars23.de haftet gegenüber dem Kunden für den Verlust von Daten sowie für Kosten nutzloser Dateneingabe im Rahmen der vorstehenden Bestimmungen nur in dem Umfang, der sich auch dann nicht vermeiden hätte lassen, wenn der Nutzer die bei ihm vorhandenen Daten jeweils im jüngsten Bearbeitungsstand in maschinenlesbarer Form gesichert hätte. 

§ 9 Schlussbestimmungen 

Der Nutzungsvertrag zwischen Racecars23.de und dem Nutzer unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutsch- land unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Auf- enthalt hat, entzogen wird. 

Gerichtsstand ist Bad Neuenahr-Ahrweiler soweit der Kunde Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichts- stand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hier- von unberührt. 

Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter https:// ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung. Racecars23. de ist nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbelegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird da- durch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle von nicht einbezogenen oder unwirksamen Bestimmungen dieser AGB tritt das Gesetz. Sofern im Gesetz eine Regelungslücke besteht, werden die Parteien in Verhandlungen darüber eintreten, anstelle der nicht einbezogenen oder unwirksamen Bestimmung eine wirksame Regelung zu treffen, die ihr wirtschaftlich möglichst nahe kommt. 


Muster-Widerrufsformular 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. 

An: Racing23 GmbH , Markt 15, 53518 Adenau

Mail: info@racecars23.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*): 

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): 

Datum: